Neuer Standort: Hanau

Bauzentrum Rüppel übernimmt Bau-Herbig GmbH in Hanau 

Die Bauzentrum Rüppel GmbH führt zum 1. März 2022 den Geschäftsbetrieb der Bau-Herbig GmbH fort und ist damit nunmehr auch in Hanau vertreten.

Mit der Übernahme des Baustoffhändlers in Hanau trägt das Bauzentrum Rüppel der anhaltend positiven Entwicklung des Unternehmens und dem immer größer werdenden Liefergebiet Rechnung. „In immer enger werdenden Märkten ist die Nähe zum Kunden enorm wichtig. Mit den neuen kompetenten Kollegen in Hanau können wir unserer positiven Entwicklung eine neue Dynamik verleihen und unseren Kunden im westlichen Main-Kinzig-Kreis fortan ein personell, logistisch und vertrieblich besserer Partner sein“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Christian Rüppel.

Der Sortimentsschwerpunkt des neuen Standorts liegt in den Bereichen Tief- und GaLa-Baustoffen. Als Niederlassung des Stammhauses in Gelnhausen kann der neue Standort aber selbstverständlich auf sämtliche Kapazitäten des Haupthauses – insbes. auf die Kompetenzen in den Bereichen Ausbau, Hochbau, Fliese und Dach - sowie auf die starke hauseigene Logistik zurückgreifen.


Über uns

Das Bauzentrum Rüppel mit Sitz in Gelnhausen ist als Multispezialist rund ums Bauen, Modernisieren und Renovieren im Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus tätig. Das Unternehmen wird in sechster Generation von Christian Rüppel gemeinsam mit Sebastian Link geführt und erwirtschaftet unter eigener Flagge mit über 250 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 130 Mio. EUR. Ferner zählen zu dem Firmenverbund diverse Tochterfirmen und Beteiligungen in Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen. Außerdem ist das Bauzentrum Rüppel Mitglied der Fachhandels-Allianzen BMV Beteiligungs- und Besitzgesellschaft GmbH & Co. KG und NA-LOG GmbH sowie der Gesellschafter der Kooperation EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG.

Weitere Informationen